Ausbildung zum ganzheitlich orientierten Hundeverhaltenstrainer

 

Ausbildung zum ganzheitlich orientierten Hundeverhaltenstrainer

Terminplan 5. Lehrgang

1.Mai 2019 – 23.Mai 2021

 

Block

Dauer

Wochentage

UE/STD

Datum

2019

1

5 Tage

Mi – So (FT)

38

1. – 5. Mai 2019

2

4 Tage

Do – So

30

6. – 9. Juni 2019

3

4 Tage

Do – So (FT)

30

15. – 18. August 2019

4

4 Tage

Do – So (FT)

30

24.-27. Oktober 2019

I

Praxis

30 + 5

5

4 Tage

Do – So

30

5. – 8.Dezember2018

II

Praxis

20 +5

2020

WS

2 Tage

SA/SO

14

4. – 5. Jänner 2020

6

4Tage

Do – So

30

20.-23. Februar 2020

III

Praxis

30

7

3 Tage

Fr – So (FT)

22

1.– 3. Mai 2020

IV

Praxis

30

8

4 Tage

Do – So

30

11.-14. Juni 2020

9

4 Tage

Do – So (FT)

30

13.-16. August 2020

V

Praxis

20

10

4 Tage

Do – So

30

22.-25.Oktober 2020

VI

Praxis

20

11

4 Tage

Do – So (FT)

30

3.-6.Dezember 2020

VII

Praxis

10

2021

WS

2 Tage

SA/SO

14

9.-10.Jänner 2021

12

4 Tage

Do – So

30

25.-28.Februar 2021

VIII

Praxis

10

12

2

Do – So

16

20.-23.Mai 2021

54 Tage

Theorie

404

Praxis

196

Inkl. Hospitationen

WS = Workshop im Kommunikations- und Interaktionstraining, FT = Feiertag innerhalb eines Blocks

In den Praxiszeiträumen sind umfangreiche Hausarbeiten, Literaturstudien, Verhaltensbeobachtungen mit Videoanalyse, Tierarztpraktika, angeleitete Praktika in ausgesuchten Hundepartnerschulen sowie Lernstunden für die Teilprüfungen zu absolvieren. Die letzten zwei Praxisblöcke stehen auch für die Erarbeitung einer Hausarbeit zur Verfügung.

Bitte bedenken Sie bei ihrer Zeitplanung dass max. 10 % des theoretischen Lehrinhaltes (40 UE) versäumt werden dürfen (näheres in den AGB`s). Der Gesamtumfang der Ausbildung mit Selbststudium beträgt 23 Std.  Lernumfang pro Woche auf die gesamte Dauer des Lehrgangs.

Dieser Lehrgang findet in enger Kooperation mit Tiere Helfen Leben durch den

Verein Mensch und Tier im Zentrum statt.

Susanna Haitzer

Ausbildungsleitung